Eventfotografie Slider

Blickpunkt ... Marburger Fototage

22:36Daniela Skrzypczak

Nachdem ich meine Fotostory hier in der Nähe von Marburg in einem kleinen Biohotel beendet hatte, habe ich mir ganz bewusst noch einige Tage frei genommen um Marburg zu erkunden. Und wie es der Zufall wollte, finden genau an diesem Wochenende die Marburger Fototage in der VHS Marburg statt. statt. Die Marburger Fototage ein absolutes Kulturhighlight und sind seit diesem Jahr Teil des neuen Fotofestivals Photo.Spectrum.Marburg. 
Das Photo.Spectrum.Marburg. über siebzig Fotografen präsentieren ihren fotografischen Blick für ein bunt gemischtes Publikum und will Kunstakteure und Ausstellungshäuser zusammenführen, spricht längerfristig stärker den Nachwuchs in den Schulen an, und erreicht dies durch Präsentation und Aufarbeitung alltäglicher Kunstthemen. Dabei wird für wichtig gehalten, dass das Begleitprogramm in der Regel kostenfrei angeboten wird, erzählt mir einer der Initiatoren Andreas Maria Schäfer, Streetfotograf und Dozent.

Den ganzen März über finden in der Stadt Marburg und dem Landkreis verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen rund um die Fotografie statt.
In diesem Jahr werden bereits zum 6. Mal unterschiedlichste Ausstellungen auf 5 Etagen mit rund 200 fotografischen Werken gezeigt zu den Marburger Fototagen gezeigt. Und genau dabei war ich heute vor Ort, zur Eröffnung mit Vernissage.
Mit zehn Einzel- und Gruppenausstellungen der Dozenten, von Kursteilnehmenden, der Mitglieder FotoCommunityMarburg und des Gastfotografen Reimund Schmidt-De Caluwe mit einer gemeinsamen Vernissage eröffnet.

Zum Beginn des Abends begrüsst Fotograf Andreas Maria Schäfer die Gäste, er zeigt mit seiner Ausstellung "Les Recontres de la Photographie d`Aries" zehn Jahre Ausstellungsfotografie während der LRA , die Mutter aller Fotofestivals.

fototage marburg

Im Erdgeschoss finden wir die Ausstellung "Augenblicke - das Leben ist bunt" von Reimund Schmidt-De Caluwe ... eine Ausstellung so bunt wie das Leben, Streetfotografie die hier von dem Bunten lebt, sich wie Paare präsentiert. 

fototage marburg

fototage marburg

Eine Ausstellung die mich sehr in den Bann gezogen hat, waren Kirchen in Marburg - Aufnahmen aus dem Bildungsurlaub 2019. Die Ausstellung zeigt Fotografien, die während eines Bildungsurlaub 2019 zu Fotografie und Bildbearbeitung an der vhs Marburg entstanden sind. Die Teilnehmer haben sich dabei mit dem Thema Kirche in Marburg auseinander gesetzt.

fototage marburg

Indien - Aufnahmen von Jan Bosch und genau in spektakulären Land war er für die Fotos zweimal vor Ort. Menschen auf engstem Raum, Schmutz, Armut, hektische Städte und märchenhafte Paläste. Kultur und Chaos liegt in Indien so nah beieinander. Jan Bosch schafft es aber in seinem Portraits ganz nah, ganz vertraut auch ohne Scheu zu zeigen. Eine Freude in diesen Gesichtern spazieren zu gehen.

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

Ein weiterer Blickpunkt für mich waren die Kontrast Fotos der Ausstellung von Sylvia & Jochen Heinis die sich im Bauhausjahr 2019 den Kontrast Theorien von Johannes Itten widmen. Itten ging davon aus, dass Farben sich gegenseitig beeinflussen und im Blickfeld voneinander abhängig sind. So erzeugte Effekte hat er nach sieben Farbkontrasten unterschieden. Und genau dies zeigen Sylvia & Jochen Heinis an einer seriellen Arbeit mit Lebensmitteln ... mit hat es ja vor allen der Gummibär angetan :-). 

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

Unter dem Namen "Dreiklang" stellt die FotoCommunity Marburg aus, es werden seriellen Arbeiten mit jeweils drei Elementen gezeigt. Die Bildwirkung bestimmt nicht nur über das Einzelbild sondern über das Gesamtwerk. Toll dabei von der Serengeti, über strahlende Wälder, tanzenden Paaren und vielen mehr fotografisch spazieren zu gehen. 

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

Das Team der Marburger Fototage stellt jedes Jahr auch eine gemeinsame Ausstellung zusammen. Dieses Jahr unter dem Motto "unbemerkt". Unbemerkt mitten im leben, unbemerkt bleiben Dinge an Orten zurück. Spannend dieses Thema zu betrachten. 

fototage marburg

fototage marburg

Dresden - Architektur und Mensch so nannte Rolf K. Wegst seine Ausstellung die in den Jahren 1989 - 1992 entstand. Bilder die vorwiegend in Dresden Neustadt fotografiert wurden. Es ist eine Zeitreise in die Wendezeit, als wir damaligen Ossis die Wessies noch freudig begrüßt haben und die schönste Kirche der Kirchen noch ein Schutthaufen war. Für mich auch ein kleiner persönlicher Spaziergang. 

fototage marburg

fototage marburg

fototage marburg

All dies Fotos wurden mit meinen iPhone umgesetzt und nur ein bisschen in der Bildbearbeitung verbessert. Und während der nächsten Tage steht ein wunderbares Fotografie Programm hier in Marburg weiterhin an:

Samstag, 16. März 2019:

13:00 – 19:00 Uhr Fotoausstellung im VHS-Gebäude
14:00 – 15:00 Uhr Vortrag: Musik statt Straße – Von der Reportage zum Buch. Ein Projekt aus einem Roma Ghetto in Bulgarienvon Rolf K. Wegst (Atelier)
15:30 – 16:30 Uhr Führung: Indien mit Jan Bosch (3.Stock)
17:00 – 17:45 Uhr Vortrag: Kulturhighlight – Photo.Spectrum.Marburg von Andreas Maria Schäfer (Atelier)
18:00 – 18:30 Uhr Führung: Les Rencontres de la Photographie d’Arles mit Andreas Maria Schäfer (2. Stock)

Sonntag, 17. März 2019:

10:00 – 18:00 Uhr Zehn Fotoausstellungen im vhs-Gebäude
11:00 – 12:00 Uhr Vortrag: Kreativ im Dreiklang – Das richtige Farbprofil für meine Fotos in Affinity Photo, Designer und Publisher von Lutz Löscher (Atelier)
12:30 – 13:30 Uhr Vortrag: Luminar 3 – beeindruckende Bildbearbeitung mit wenigen Klicks von Jan Bosch (Atelier)
14:00 – 15:00 Uhr Vortrag: Fotografie in Serie: Mehr Ausdruck durch serielles Arbeiten mit Sylvia Heinis (Atelier)
15:00 – 17:00 Uhr Mappenschau mit Jan Bosch, Markus Farnung, Andreas Maria Schäfer & Rolf K. Wegst

Also lasst Euch verzaubern, saugt es auf, lebt Eure Fotografie und geniesst die Fototage in Marburg. Ich sage ganz dickes Danke an den heutigen Abend und an die Menschen der FotoCommunityMarburg, die ich heute kennenlernen durfte.

Etwas Buntes, etwas Fotografie, etwas Lebendiges, etwas Menschliches, hier auf der bunten ITB in Berlin ... danke Euch für Eurer Lächeln.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Viele Fotoshootings von mir findet Ihrer gerne hier. Wenn Euch auch meine Arbeit als Family, Portraits - oder Hochzeitsfotografin interessiert schaut gerne hier vorbei. Fotos mit viel Nikonliebe und Nikon D810 + D7200 und NIKKOR Objektiven.

Wenn Du auch in Zukunft meine fotografischen Erlebnisse mit erleben möchtest und dabei die Fotos geniessen möchtest, kannst Du über den RSS-FeedFacebookTwitter, InstagramGoogle+ oder Pinterest auf dem Laufenden bleiben.

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentare

  1. Wow was für tolle Momente, schon etwas Neid das ich hier bin. Schaut nach einen tollen Abend aus ... hab weiterhin viel Freude. Liebe Grüsse sendet Martin

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.demipress.me/p/datenschutz.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Instagram Liebe

Kontaktformular