Es gibt Fotobücher und es gibt DAS hier - Cinebook!

Die schönsten Momente im Leben sind die, die dir beim Nachdenken ein Lächeln schenken … und deshalb hatte ich mich wieder entschieden meine Fotos, meine Arbeit aus dem Jahr 2013 in ein Fotobuch für mich ganz persönlich "zu verpacken". Mittlerweile ist es das zweite Fotobuch mit Cinebook, wo ich nochmals auf eine tolles Jahr 2013 mit meinen Fotos zurückblicke.

Den bei aller Liebe zu Gadgets, meinen Mac`s und Online Bildergalerin  – ein Foto auf Papier wirkt immer noch eindrucksvoller als jede digitale Präsentation. Aber auch ein anderer Grund, Erinnerungen verblassen sagt man – Fotos jedoch nicht, wenn sie in dieser wunderschönen persönlichen Box verwahrt werden. Diese Box kam diese Woche mit der Post, also Kamera geschnappt und ausgepackt mit viel Ungeduld und Vorfreude ... ein toller Moment, immer wieder!

Als Erstes:
Das Gefühl es auszupacken - meine Fotos / meine Arbeit von einem Jahr in einem Buch, Glück pur!

Als Zweites:
Die edle schwarze Box – hach wunderschön. Sie schützt wie eine kleine Schatzkiste das kostbare innere, unsere / meine Fotos. Die Box schließt mittels eines unsichtbaren magnetischen Verschlusses und das Fotobuch befindet sich in Schaumstoff, also immer sicher gelagert. Über den Buch liegt dann der Filmstreifen, hach einfach nur grosses Kino und es warten auf mich geschmeidige 900 Gramm an Fotoliebe.

Cinebook - Fotobuch





Cinebook - Fotobuch
Cinebook - Fotobuch
Als Drittes:
Ich hatte mich diesmal für die Ausführung Softskin-Oberfläche entschieden, interessante Material schon das Cover lässt es spüren und man kann es nicht beschreiben – nur fühlen.
Das aufgeschlagene Buch lässt auch keinen Zweifel mehr darüber zu, warum ich wiederum eine richtige Entscheidung getroffen habe, auch mein zweites ganz persönliches Fotobuch bei Cinebook zu bestellen. Hier liegen sie nun vor mir 100 Doppelseiten auf richtigen dicken Fotopapier (Fujifilm Fotopapier) ausbelichtet, keine Pixel, keine Störungen … absolut beeindruckend. Natürlich gibt es die Auswahl zwischen Glanz und seidenmatt. Ich habe mich diesmal für Glanz entschieden. Die Schrift ist glasklar, bestechend sind die hellen, gestochen scharfen, kontrastreichen Bilder und die Farbechtheit ist beeindruckend.

Cinebook - Fotobuch


Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch

Cinebook - Fotobuch
Als Viertes:
Da ein Falz in einem Fotobuch immer sehr störend ist, hat das Team von Cinebook eine besondere Bindung für Ihre Bücher gewählt, welche auch bei den letzten Seiten ein absolut planes Bild, ohne Verzerrungen durch seltsam gewölbte Seiten erzeugt. Das sind dann die kleinen gewissen Dinge die so eine Qualität ausmachen.

Cinebook - Fotobuch




Als Fünftes:
Das Format 28 x 19 cm ist für meinen Zweck etwas klein, das 28 x 28 cm Buch im quadratischen Format dagegen hat die perfekte Größe. Wenn man die Bilder zum Beispiel zweireihig anlegt, so sind die Fotos wirklich angenehm groß. Auf die Pfalz in der Mitte braucht man ja keine Rücksicht nehmen, denn die Seiten werden ja in der sogenannten “Leporello” Bindung gebunden, also pfalzfrei und plan.

Cinebook - Fotobuch


Fazit: 
Das Cinebook kriegt von mir 9.5 von 10 Sternchen. Der Service ist absolut top, die Lieferzeit unschlagbar (3 Arbeitstage) und die Qualität stimmt einfach nur.
Der Preis? Mein Buch hat 165 € gekostet für 100 Doppelseiten und ist genau richtig bemessen. Die sehr hohe Qualität und ein Produkt das die Bezeichnung Made in Germany verdient, sind mir den Preis einfach wert. Das Fotobuch ist einfach perfekt für besondere Ereignisse für ein Portfolio (so wie bei mir), als Modelbuch, für Hochzeiten oder auch als Geschenk zu speziellen Anlässen.
Noch ein kleiner Tipp, der Preisunterschied von 30 Seiten zu 40 Seiten ist mehr wie gering, also plant Eurer Fotobuch gleich auf 40 Seiten.

Was ich mir vom Cinebook wünschen würde: Einen Bucheinschlag, um das Buch besser schützen zu können, wenn es nicht in der Box transportiert wird und eine unbedruckte erste und letzte Seite. Zusätzlich wenn man den Schriftzug des Filmstreifens selbst wählen könnte! Das würde dem Ganzen noch mal das absolute Ü-Tüpfelchen geben.

Am Ende ein Lob für den Service. Cinebook geht nämlich zum Gespräch mit Ihren Kunden einen anderen Weg. Sie bieten auf Ihrer Seite zu den Kernzeiten einen Chat an, der von einem Mitarbeiter persönlich und wirklich sehr sehr freundlich betreut wird. Das finde ich wirklich Klasse und ich bekam sofort alle Infos, die ich benötigte. Nicht allein das Produkt, sondern auch der Service rund um ein Produkt spielt eine erheblich wichtige Rolle.

Und bevor nun spekuliert wird:
Ich bin nicht von Cinebook gefragt worden, ob ich diesen Bericht schreiben würde und auch nicht dafür bezahlt worden! Ich bin wirklich einfach nur zum zweiten Mal ganz ehrlich begeistert und hin und weg meine Fotos / Arbeit aus dem Jahr 2013 nun so geniessen zu können.
Gleichzeitig aber für die, die auf der Suche nach einen Fotobuch Hersteller sind ein paar Tipps geben zu können um den richtigen für sich und seine Fotos zu finden.

Eine Übersicht meiner Arbeit , findet Ihr hier im Archiv. Wenn Ihr auch in Zukunft immer das Neuste von demipress erfahren möchten, dann können Sie dies gerne hier tun RSS-Feed, Facebook, Twitter, InstagramGoogle+ oder Pinterest so bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für den Artikel Daniela, ich habe schon lange überlegt mir auch ein Fotobuch von unseren Flitterwochen zu machen. Nachdem ich es hier sehe, tue ich es. Klasse und lieben Dank sagt Martina

    AntwortenLöschen
  2. Man wie klasse ist das denn .... das mache ich jetzt auch. Bestimmt ein tolles Erlebniss nach Jahren in seinen eigen Jahresbuch zu blättern.
    Danke für den Tipp!
    Grüsse sendet Frank

    AntwortenLöschen
  3. Ein stolzer Preis aber ich kann Deiner Meinung nur zustimmen, auch ich habe dieses Jahr das erste mal so ein Fotobuch umgesetzt und kann Deine Meinung voll auf bestätigen.
    Grüsse sendet Jens

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina, liebe Frank und lieber Jens danke für Eure Kommentare.
    Ich kann es wirklich nur empfehlen ... tun wir unseren Fotos einfach was Gutes.
    Grüsse sendet Daniela

    AntwortenLöschen

Danke für Ihren Kommentar.