Langeoog Natur Fotografie

Eiszeit an der Nordsee

18:22Daniela Skrzypczak

Was tut man, wenn der Frühling immer noch auf sich warten lässt, man eigentlich mit den Kameras endlich den Frühling fotografieren möchte, dieser aber nicht aus den Socken kommt. Man geht einfach in sein Bildarchiv und freut sich an den letzten schönen Winterbildern. Die man eigentlich schon die ganze Zeit noch veröffentlichten wollte, ganz besonders, wenn man ein krasses Wetterphänomen hier an der Nordsee fotografieren konnte. Wenn im März der Sturm aus dem Osten über das Meer und die Insel pfeift, dann hießt das klirrende Kälte. Kommt dazu dann auch noch Wasser bzw. Meer ins Spiel, entstehen in kürzester Zeit faszinierende Eisgebilde und Naturphänomene. Auch wenn dies bedeutet, Du wirst den dreimaligen Zwiebellook auspacken und anziehen.


Ankommen am Eishafen

Boote auf Eisfahrt

Wenn sich die Balken im Eis biegen 

Ich bin immer wieder beeindruckt wozu die Natur im Stande ist. Hier auf der Insel Langeoog bin ich dabei immer ein bisschen näher dran, weil nun einmal Ebbe und Flut das Leben auf der Insel bestimmen. Mond und gewissen Wetterlagen schieben dann bei starken Ostwinden einfach mal das Wasser aus der Nordsee. Neulich im Februar war es dann war es wieder so weit, die Nordsee zugefroren! Ein Meer erstarrt zu Eis .... gefühlte Außentemperaturen im Ostwind - 25 Grad und Du mittendrin mit Deinen Kameras, ich hätte mir nicht vorstellen können das es dies gibt und das ich dies erleben durfte.
Die gesamte Steganlage am Hafen komplett vereist und zugefroren, Zutritt verboten, da sich durch das Eis schon die Balken verschoben hatten. Ich musste ganz schön aufpassen, dass ich mich nicht auf die Klappe lege, beim fotografieren. Unten angekommen stand ich dann inmitten in einer bizarren Hafen Winterlandschaft.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort 

Wunderland Eismeer

Wenn Hafen nur noch Eis ist

Keine Fahrt mehr möglich

Fähre unter Eis ... keine Festland Fahrt mehr möglich

Wenn die Nordsee zu Eissee wird 

Die Sonne, das Eis, perfektes Licht und mittendrin mit den Kameras, auch wenn sich der Körper anfühlte wie ein Eisblog ... das Ergebnis einmalig. Für mich ein Wunder der Natur, wann sieht man schon einmal eine zugefrorene Nordsee und kann dieses Naturwunder so richtig genießen und noch fotografieren.

Frühling, nun darfst du aber endlich kommen ... und hört auf Eurer Herz, auf Eure Leidenschaft, auf Euren Bauch und das wichtigste "Glaubt an Euch".  
 An unsere Liebe zum Leben!!  
 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nikonliebe pur mit Nikon D810 + D7200, AF-S Nikkor 20mm 1:1,8 G ED, AF-P DX NIKKOR 10–20 mm 1:4,5–5,6 G VR und Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED.

Wenn Du auch in Zukunft meine fotografischen Erlebnisse mit erleben möchtest und dabei die Fotos geniessen möchtest, kannst Du über den RSS-FeedFacebookTwitter, InstagramGoogle+ oder Pinterest auf dem Laufenden bleiben.

Das könnte dich auch interessieren:

7 Kommentare

  1. Liebe Daniela, ich bin hin und weck. Meine Oma hat mir einmal erzählt das sie die Nordsee zugefroren erlebt hat, leider keine Bilder. Nun diese Fotos hier zu sehen ist schon Erlebnis pur. Danke für diese einmalige Fotografie.
    Grüsse aus Bayern sendet Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin ist das wunderschön das Dir Deine Oma von der vereisten Nordsee erzählt hat und danke das Du hier bei mir warst. Ich sende frohe Ostergrüße :-).

      Löschen
  2. Eigentlich will ich den Winter ja nicht mehr sehen, aber bei diesen Bildern mach ich eine Ausnahme. ´Wow was für ein einmaliges Naturschauspiel. Dani danke das uns mit zur Eisnordsee mitgenommen hast.
    Liebe Grüsse aus Hamburg von Claudia :-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia ein dicker Drück nach Hamburg ... das nächste Mal kommst mit in die Kälte :-).
      Liebe Grüße Dani

      Löschen
  3. Liebe Daniela ich sitze hier in Berlin und bestaune Ihre Fotos und diese Natur. Was für einmalige tolle Fotos. Es ist immer wieder überraschend welche Wunder die Natur bereit hält. Als Kind war ich einmal an der Nordsee im Winter und ich glaube ich sollte einmal wieder kommen. Es ist schön zu sehen welche Freude Sie mit Ihrer Arbeit als Fotografin habe, die Bilder zeigen dies immer wieder.
    Ein schönes Osterfest sendet Ihnen Katarina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder, Winter an der Nordsee hat schon was, aber jetzt erst mal der Sommer, wird auch schön.
    Herzlichen Gruß nach Langeoog,
    Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Helmut ... und ja nun genießen wir den Sommer am Meer :-).

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.demipress.me/p/datenschutz.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Instagram Liebe

Kontaktformular