InstagramTipps Storytelling

Storytelling - Steller die ultimative App

08:27Daniela Skrzypczak

Durch Zufall bin ich heute auf eine neue Storytelling-App gestossen, bisher kannte ich nur Storehouse was sich aber nur als App auf dem iPad nutzen lässt. Die App Steller lässt sich aber nun fürs iPhone nutzen.
Das Design ist mi ttollen Icons, modernen Schriftarten und einem intuitiven Drag & Drop-Editor ausgestattet. Damit lassen sich mehr wie schnell tolle Geschichten erstellen und erzählen.





Kuratoren sorgen für einen ständig neu bestückten Katalog von den einzelnen Kategorien, die diese als sortierte und spannenden Geschichten hinterlegen.

Als User meldet Ihr Euch mit Eurem Instagramm Account und eröffnet Eurer Profil, auf dem Ihr dann  Eure Foto-Geschichten publizieren könnt.  Die Storys können dann anderer liken und bei Facebook, Twitter und Pinterest teilen. Eure geteilten und veröffentlichten Storys können dann auch in einem Webbrowser angeschaut und bestaunt werden. 

Dies kostenlose Storytelling App punktet mit ihrem eigenem einfachen Charme. Es lassen sich  mittlerweile originelle Geschichten und Profile finden. Ob dies Fotografen, Food Blogger, Reise Storys oder Naturgewalten sind. Meine erste Teststory mit Steller findet Ihr hier.

Mit der App könnt Ihr Seiten mit Fotos, Text und auch Videos anlegen.  text oder video anzulegen. Einige verschiedene Layout-Möglichkeiten runden das ganze dann ab, wie z.B. verschiedene Rahmen Textfelder und Bildausschnitte. Den einzigen Nachteil den ich im Momente noch sehe, die erstellten Storys lassen sich auf keiner anderen Plattform selbst verwenden. Den dies wäre für mich komplett Storytelling wenn wir die Storys auch auf unseren Blogs zu den Fotos zeigen könnten.

Mit Steller könnten sich in Storytelling im Tourismus komplett neue Möglichkeiten eröffnen, so kann man komplette Eindrücke aus Städten, Hotels oder gar kompletten Destinationen zeigen. Es sind sicher noch ein paar Verbesserungen bei der App notwendig – aber wenn App von vielen Nutzern angenommen wird hat diese App Potential.
Besonders gefallen haben mir: 
Hausgeschichten in London von @thecopperline
5 Minuten in Rom von @vinkweb
Amsterdam von @hopemarianne

Also unbedingt ausprobieren (ab iOS 7.0, ab iPhone 4S, englisch) und meine persönliche Empfehlung!


Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare

  1. Danke für den tollen Tip, das schaue ich mir an.
    Grüsse Antje.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die interessante Vorstellung der Storytelling App. Kannte ich bisher noch nicht. Etwas ungewohnt finde ich das Hochformat. Sollte man also gleich beim fotografieren und filmen auch mitdenken, oder?

    AntwortenLöschen

Danke für Ihren Kommentar.

Instagram Liebe

Kontaktformular