Produktfotografie

Fotoshooting bei Frau Meisterin Nadelöhr

13:12Daniela Skrzypczak

Fotoshooting bei einer Damenmaßschneiderin in Detmold. Hört sich erst einmal weniger aufregend an, aber ich konnte mich gestern vom Gegenteil überzeugen. Das Thema stand unter dem Motto "Arbeitsgegenstände, Situation und Ansichten zu diesen irgendwie aussterbenden Beruf. Benötigt werden die Fotos dann für einen entstehenden Prospekt den ich dann später auch für die Kundin umsetzen werden.

Dabei konnte ich mich gestern quer durch die Arbeistwelt fotografieren, zwischen den Zuschnitten, den Arbeistgängen (natürlich alles Handarbeit), durch die vielen Garne, Knöpfe und Fäden. Es ratterte die Nähmaschine, das Bügeleisen dampfte, dabei brachte Sie Hosen und Anzüge auf die richtige Länge ... Es war irgendwie wie bei Meister "Nadelöhr" hier aber bei Meisterin "Nadelöhr"... etwas unwirklich in unserer schnelllebenden Zeit, aber auch faszinierend. Die Fotos die ich Euch als kleinen Auszug von dem Fotoshooting zeige sind für mich ein klein bisschen die Darstellung wie schön auch "schneidern" sein kann ... Perspektiven auf Knöpfen, Nadeln, Garne in einem leider aussterbenden Handwerksberuf.

Wenn Brille auf Bandmaß trifft

Schnipp, schnapp schnupp ... und der berühmte Fingerhut

Wie bei Oma im Nähkasten

Eintauchen in die Welt der bunten Garne

Nadelkissen trifft auf Fingerhut

Perspektiven auf die Nadelwelt

Scherenwelt unter sich ... oder ganz aus der Nähe

Fingerhut und Garn in friedlicher Nähe ...

Die Welt der Garne



Mit sehr viele Liebe bei der Arbeit

Für 4 Stunden waren die Garne, Fäden und Scheren ein tolles Team mit meinen Kameras. Dabei erzählte mir "Frau Schneiderin" aus Ihrem Leben, als junge Schneidermeisterin waren Modewettbewerbe für Sie ein fester Bestandteil Ihrer Arbeit, wo Sie auch einige Jahre in Paris tätig war. Ehe Sie die Liebe nach Detmold verschlagen hat und nun schon 30 Jahre hier tätig ist. Nun wird Sie noch einige Jahre die schönen Hochzeitskleider, Hosen und Anzüge für Ihre Kundinnen nähen und sich jedes mal über die ersten Blicke von Ihren Kundinnen freuen, wenn Sie in das neue Kleidungsstück schlüpfen und sich vor den Spiegel drehen.

Wenn Du auch in Zukunft meine fotografischen Erlebnisse mit erleben möchtest und dabei die Fotos geniessen möchtest, kannst Du über den RSS-Feed, Facebook, Twitter, InstagramGoogle+ oder Pinterest auf dem Laufenden bleiben.

Das könnte dich auch interessieren:

0 Kommentare

Danke für Ihren Kommentar.

Instagram Liebe

Kontaktformular